Die wingwave®-Methode

Blockaden einfach "Wegwinken"

Wingwave ist eine Methode im Kurzzeit-Coaching, die  in der Lage ist, durch punktgenaues „Bewinken“, Blockaden abzubauen, Ressourcen zu stärken und dadurch Ziele zu erreichen.

 

Wingwave ist ein geschütztes Verfahren, das nur von speziell ausgebildeten Coaches, mit entsprechender psychologischer oder medizinischer Vorbildung, praktiziert werden darf.

Es kann angewendet werden bei:

  • Leistungsstress: wie Flugangst, Redeangst, Auftrittsangst, Zahnarztangst, Tierphobien, Prüfungsangst, körperlichem Stress (z.B. Schlafmangel), sozialem Stress (Ärger mit Chef, Kollegen oder Kunden);
  • Ressourcen-Coaching: zur Kreativitätssteigerung (Künstlern), Versöhnung mit dem Selbstbild, positive Selbstmotivation, Stärkung des inneren Teams, mentale Vorbereitung auf Spitzenleistungen im Sport;
  • Belief-Coaching: Bewusstmachung von leistungseinschränkenden Glaubenssätzen und Umwandlung in sog. Ressourcen-Beliefs; Arbeit mit Euphorie-Fallen (irrationale Glaubenssätze, die das innere Leben angreifbar machen);

 

Diese Methode kann völlig auf den sogenannten „Seelenstriptease“ verzichten, was von den meisten Klienten als Vorteil gesehen wird. So muss man viele Situationen gar nicht inhaltlich ausführlich schildern, auch Andeutungen genügen, damit ich Sie als Coach durch die Prozessinstruktionen führen kann.

 

Nach Abschluss der Intervention fühlt sich der Klient erleichtert, manchmal sogar fröhlich und beschwingt. Zuweilen ist er dazu noch angenehm müde und entspannt, so dass der Rest des Tages nach Möglichkeit stressfrei und in Ruhe zugebracht werden sollte.